Einmal rundrum

Eingetragen bei: Gran Canaria 2013 | 0

26.05.13
Über den Westen starten wir die Rundreise. Puerto Rico, Mogán, Aldea de San Nicolas ziehen an uns vorbei. Im Nationapark finden wir ein tolles Restaurant und bedauern echt, dass wir noch keinen Hunger haben. Warum man in einer so schönen Landschaft einen DJ bestellen muss, der uns mit „La Paloma ole…“ unterhalten möchte, übersteigt wieder einmal meinen Horizont. Zudem hat er seine Lautstärke so angepasst, dass auch die Gäste im Haus etwas von seiner Schrömmelmusik mitbekommen. Heftiges Wippen mit dem Fuß am Nachbartisch zeigt mir, dass er den Geschmack dieser Gäste getroffen hat. Die nächste halbe Stunde stimmt Helmut im Auto aus voller Kehle immer wieder dieses Lied an – während mich ernsthafte Rachegedanken heimsuchen.
Die Küstenstrasse hat es in sich – was für eine grandiose Aussicht. Und was für eine steife Brise. Um 16 Uhr halten wir in Puerto de las Nives. Im Restaurant „El dedo de dios“ essen wir Fischsuppe, gegrillte Scampis und Salat. Es ist ziemlich voll und laut – eine Hochzeits- und eine Geburtstagsfeier zur gleichen Zeit. Und wir mitten drin. Warum sich das Brautpaar in voller Montur ins Wasser stürzte müssen wir noch in Erfahrung bringen. Über die Autobahn geht es via Las Palmas nach Hause.

Hinterlasse einen Kommentar