Jede Sekunde zählt … // 7. Tag

Eingetragen bei: Vietnam 2014 | 0

… oder die Geschichte eine vergessenen Fototasche.

11.12.14 – Ninh Binh – wir sitzen schon etwas unentspannt im Taxi … um 8:22 geht unser Zug Richtung Dong Hoi. Im Gegenteil zu Deutschland fahren die Züge pünktlich ! ab. Wir sind zwar rechtzeitig losgefahren, haben aber den vorsichtigsten Fahrer von ganz Vietnam erwischt. Und das kostet Zeit. Tapfer halten wir unsere ganz leicht vibrierenden Nerven im Zaum. Punkt 8 Uhr stehen wir dann doch wieder entspannt vor dem Bahnhof. Aber nur für 5 Sekunden. Der übliche Zählcheck läuft ab: 2 Erwachsene, 1,2,3,4 .. Gepäckstücke.  Wir zählen noch mal. 4 x Gepäck statt 5. Wo ist die Fototasche? Da waren sie wieder -unsere Nerven. Was dann ablief hätte kein Drehbuch besser schreiben können.  Nach unserem Anruf in unserer Unterkunft schwang sich der Eigentümer samt Fototasche auf das Moped. Verbleibende Zeit bis zur Abfahrt: 17 Minuten. Geschätzte Fahrzeit bis zum Bahnhof: 15 Minuten. Dann passierte das eigentlich Unmögliche: 8:19 Staffelübergabe der Fototasche, Rucksäcke aufgeschnallt, 8:20 zu zweit gleichzeitig gegen die verschlossene Bahnhofstür gestürmt (die vorher auf war! ), auf den Hacken gedreht, um die Ecke rum und Spurt an einigen Wagons und einer Menge sprachlosen Vietnamesen vorbei. Ich konnte gerade noch meinen Jackenzipfel in Sicherheit bringen da war die Tür schon zu und der Zug fuhr los. Um zwei keuchende Fahrgäste reicher.

@Maxime: Again many many thanks to you for this unbelieveable sprint. You really made our day 🙂

Der Rest des Tages verlief unspektakulär. Mit dem Zug ging es 8 Stunden durch eine schöne grüne Landschaft. Jetzt geniessen wir den Abend im Phong Nha Lake House Resort.

Blick vom Zimmer auf den See.
Blick vom Zimmer auf den See.

Hinterlasse einen Kommentar