Kein Wind …

Eingetragen bei: Gran Canaria 2013 | 0

29.05.13
Der Kurs fällt wegen zu wenig Wind aus und so starten wir eine zweite Tour. Das Wetter sieht gar nicht so gut aus und in Höhe des Flughafens müssen wir sogar den Scheibenwischer anmachen. Unser Nissan Micra bringt uns wieder tapfer die kleinen, kurvigen  Strassen rauf – diesmal durch Regen und Nebelwolken.
Wir wollen auf den Pico de las Nieves. Und auf einmal passiert es – wir fahren durch die Wolkendecke und haben herrlichstes Wetter. Die Aussicht von der Plattform schlägt alles – wir sehen Wolkenformationen über der Insel, den Roque Nublo und in der Ferne die Insel Teneriffa. Unsere Tour führt uns an diesem Tag weiter durch Tejeda, Artenara, zu den Höhlenwohnungen in Acusa und über Fataga wieder nach Hause.
Im Restaurant „Platero y Ta“ genießen wir abends sehr leckere Tapas.

Hinterlasse einen Kommentar